search

Die Pfirsichblütenmethode

0

Das klassische Feng Shui hält neben den bekannten Berechnungsmethoden der fliegenden Sterne , des Pa Chai oder der Wasserdrachentechniken noch so manche Spezialmethode bereit, die je nach Anwendungsfall aber sehr wirkungsvoll sein können.

Eine davon ist die Pfirsichblütenmethode, die im Gegensatz zu den komplexeren Berechnungsverfahren sogar von Laien angewandt werden kann. Sie dient dazu, einen Lebenspartner zu finden, falls es in diesem Bereich Probleme gibt.

Zunächst einmal zu den Grundlagen. Der Pfirsich und die Pfirsichblüte sind in China Symbole für Ehe, Kinderwunsch, Kreativität, Ideenreichtum und Erotik. Nicht umsonst wird das Gefühlschaos in der Pubertät in China “Pfirsichblüten-Irrsinn” genannt. Daher also der Name.

Die Methode an sich ist denkbar einfach. Aus dem Geburtsjahr des betreffenden Menschen wird das Tierkreiszeichen ermittelt, das lässt sich aus einschlägigen Kalendern entnehmen oder im Internet recherchieren. Aus dem Tierkreiszeichen wird auf das Pfirsichblütentier geschlossen:

Tiger, Pferd und Hund werden dem Pfirsichblütentier Hase zugeordnet

Hase, Ziege und Schwein werden dem Pfirsichblütentier Ratte zugeordnet

Ratte, Drache und Affe werden dem Pfirsichblütentier Hahn zugeordnet

Hahn, Ochse und Schlange werden dem Pfirsichblütentier Pferd zugeordnet

Aus dem Pfirsichblütentier wird jeweils eine Himmelsrichtung ermittelt:

Ratte: Norden = 345° bis 15°
Hase: Osten = 75° bis 105°
Pferd: Süden = 165° bis 195°
Hahn: Westen = 255° bis 285°

Um die Pfirsichblüte zu aktivieren muss in der ermittelten Richtung nur noch ein stets frischer und am besten blühender Blumenstrauß platziert werden. Wichtig ist, dass dieser niemals welk werden darf, also immer rechtzeitig ausgetauscht werden muss. Wer keinen Blumenladen in der Nähe hat, der findet im Netz ganz sicher einen Blumenversand.

Nach einiger Zeit zeigt sich die Wirkung und man lernt überraschend viele neue und interessante Menschen kennen. Wichtig: So bald man einen Partner gefunden hat, muss der Strauß entfernt werden, ansonsten findet man sich schnell in einer ungesunden Dreiecksbeziehung wieder und das ist ja nicht der Sinn der Sache.

Mit den raumpsychologischen Analysen des Feng Shui hat diese Methode zwar nur am Rande zu tun, aber sie scheint ausnehmend gut zu funktionieren und das obwohl sie genau genommen der Folklore zugerechnet werden muss und nicht dem klassischen Feng Shui.

19. Oktober 2015 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright feng-shui-suche.de.
Springe zur Werkzeugleiste